YOGA

YOGA - Die Verbindung von Körper, Geist und Seele! 

Hatha-Yoga

Hatha-Yoga ist der rein körperliche Übungsweg.  

Durch Körperübungen und Lenkung des Atems wird deine Lebensenergie zum Fließen gebracht.

Die Körperstellungen trainieren jeden Körperteil. Sie erhalten die Flexibilität deiner Wirbelsäule, dehnen und kräftigen Muskeln, Sehnen und Gelenke bis ins hohe Alter. Auch auf dein Nervensystem und deine Organe wirken sie sich positiv aus.

Durch bewusste Anspannung, Entspannung, Dehnung und Streckung in den einzelnen Stellungen bekommst du ein völlig neues Körpergefühl.  

Vinyasa Flow Yoga (Power Yoga)

Vinyasa Flow Yoga, auch als Power Yoga bekannt, ist die sportliche Form des Hatha-Yoga und hat ihre Wurzeln im Ashtanga Vinyasa Yoga. Dabei werden die Asanas (Körperübungen) über eine Zwischensequenz (Vinyasa) fließend verbunden. Deine Atmung und die Bewegung werden synchronisiert.

Yoga für Kinder

Die Übungen, die meist nach Tieren oder Pflanzen benannt sind, werden altersgemäß in Geschichten, Sprechversen oder Spielen vermittelt und an die Bedürfnisse angepasst. Die Kinder lernen ihren Körper zu kräftigen und entwickeln Bewegungsfreude. Das Gemeinschaftsgefühl wird gestärkt, Koordination, Flexibilität, Konzentration, Gleichgewicht, Ruhe und Achtsamkeit werden gefördert. Im Kurs gibt es feste Rituale, die Halt und Geborgenheit schenken, aber auch abwechslungsreiche Übungen und Variationen, sowie kleine Wohlfühlmassagen in Partnerarbeit, die die Kinder schnell und mit Freude lernen.

Yoga für Schwangere (ab ca. 14. Schwangerschaftswoche)

Eine Schwangerschaft ist eine besondere Zeit, neues Leben wächst heran, ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Alles verändert sich, auch dein Körper.

Sanftes Yoga in der Schwangerschaft gibt dir die Möglichkeit in liebevollem Kontakt zu sein, mit dir, deinem Körper und deinem Baby, und dich auf die neue Situation einzustellen.
Erlebe sanfte Übungen in gemütlicher Atmosphäre und kleinen Gruppen, die deinen Körper sanft dehnen.
Entdecke den Beckenboden als Kraftquelle und Mitte und die Beweglichkeit deines Beckens. Lerne deine Wirbelsäule und deine Füße auszurichten. Stärke deine Bein- und Rückenmuskulatur und erlerne Atem- und Entspannungstechniken die dich unterstützen.
Der Unterricht ersetzt keine ärztliche Behandlung oder Beratung und keinen Geburtsvorbereitungskurs bei der Hebamme.

Yoga zur Rückbildung (ca. 10 -12 Wochen nach der Geburt)

Das Kind ist da und eine neue, aufregende, aber auch anstrengende Zeit beginnt. Yogaübungen können dir jetzt helfen deine Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur wieder aufzubauen bzw. zu stärken. Du kannst lernen Alltagsbewegungen rückengerecht auszuführen, allgemeine Entspannung erleben und neue Energie tanken, z.B. durch Atemtechniken. Der Kontakt zu anderen Müttern gibt dir Gelegenheit Erfahrungen auszutauschen.

Personal Training

60 Minuten Einzeltraining ganz für dich alleine!

Im Personal Training werden die Übungen genau an deine Bedürfnisse angepasst. Inkl. Übungsplan für zu Hause.

Yoga bei MS (Multipler Sklerose)

MS, die Krankheit mit den vielen Gesichtern, die Symptome sind unterschiedlich, die Krankheit an sich ist bisher leider noch nicht heilbar.

Aber es gibt eine Menge erkrankter Menschen, die parallel zur ärztlichen Behandlung, mit Yoga gute bis sehr gute Erfahrungen gemacht haben. 

Gezielte, angepasste Übungen können deine Körperbeherrschung verbessern, das Immunsystem und die Muskeln stärken, Entspannung, inneres Gleichgewicht, deine Selbstheilungskräfte und Lebensfreude fördern. Im Schwerpunkt wird auch daran gearbeitet Körperfunktionen zu erhalten bzw. nach einer Schädigung wieder herzustellen.